WIR ENTWICKELN DIE DIGITALE ZUKUNFT DES STRATEGISCHEN FRACHTEINKAUFS

EINKÄUFER - GENAU WIE SIE

Wir kennen Ihre Herausforderungen und entwickeln maßgeschneiderte Lösungen.

Christian Faulstich

Co-Founder

Erst Berater bei einer führenden Unternehmensberatung für Einkauf und Supply Chain, dann Einkaufsleiter für ein international tätiges Unternehmen der Verpackungsindustrie. Kennt alle Facetten des strategischen Einkaufs, seine Herausforderungen, vor allem aber auch sein Potenzial. 

Viktor Rupp

Co-Founder

Erst Bereichsleiter für nationale und internationale Spedition und verantwortlich für den Zentralhub eines Stückgutnetzwerkes, dann strategischer Frachteinkäufer für einen internationalen Mittelständler. Kennt Transportlogistik in verantwortlicher Position von beiden Seiten in- und auswendig. 

UNSERE MISSION

Wir ermöglichen Unternehmen die strategische Beschaffung von Transportdienstleistungen.

Transportdienstleistungen verursachen in den meisten Unternehmen erhebliche Kosten. Häufig ist die Warengruppe sogar die größte nach den direkten Rohstoffen. Die kontinuierliche, strategische Optimierung durch den Einkauf birgt große Chancen zur Kostensenkung. Hoher Aufwand und fehlende Analysetools schränken die Möglichkeiten des Einkaufs jedoch ein. 

Mit innovativer Software ermöglichen wir strategischen Einkäufern, die Komplexität von Frachtausschreibungen sicher zu beherrschen, Angebote optimal zu kombinieren und mit mehr Agilität neue Potenziale am Markt zu erschließen.

UNSERE STORY

Die Anfänge

Nachdem wir gut 20 Jahre in verschiedenen Fach- und Führungspositionen im Einkauf tätig waren, gründeten wir 2018 unser eigenes Beratungsunternehmen Faulstich & Rupp, um strategische Einkäufer mit Know-how und digitalen Innovationen zu unterstützen.

Das Problem

Über die Jahre haben wir viele erfolgreiche Transportausschreibungen durchgeführt. Dabei war das Anfertigen von Angebotsmatrizen oder die Durchführung von Ausschreibungen nie das Problem. 

Die eingeschränkte, aufwändige und fehleranfällige Auswertung in Excel jedoch hat uns immer gestört. Als strategische Einkäufer wollten wir mehr Analysen schneller durchführen, um uns so dem optimalen Vergabeszenario schrittweise zu nähern bzw. schnell die Wettbewerbsfähigkeit neuer Angebote einzuschätzen.  

Die Idee

Schnell war klar, dass dieses Problem nicht durch Beratung sondern nur durch bessere Software zu lösen war. Und weil wir diese Software nicht am Markt finden konnten, begannen wir sie 2019 selbst zu entwickeln.

Das Ergebnis

In Zusammenarbeit mit Softwareentwicklern und Spezialisten für Machine Learning entstand die Software, die wir uns als strategische Einkäufer selbst immer gewünscht haben. Sie unterstützt den strategischen Beschaffungsprozess intuitiv, macht manuelle Auswertungen überflüssig und eröffnet mit ihren Algorithmen ganz neue Möglichkeiten.

Seit 2020 ist freightalytics auf dem Markt und hat seither viele Fans gefunden. Auch wir selbst setzen freightalytics regelmäßig bei Kundenprojekten ein und lassen unsere Erfahrungen in die Weiterentwicklung einfließen. 

Wir sind Mitglied bei Supplytechs

Supplytechs ist der Zusammenschluss der innovativsten Startups Europas mit Fokus auf den Bereich Einkauf. Wir haben uns zur Aufgabe gemacht die Zukunft des Einkaufs zu gestalten. 

Start your data driven future now.